Gemeinderatssitzung

Grattersdorf. Die Satzung zur Erhebung einer Zweitwohnungssteuer von 2005 bedarf wegen der Grundsteuerreform einer Überarbeitung. Die wurde in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates vorgenommen. Berechnungsgrundlage für die Steuer war bisher die vom Finanzamt mitgeteilte Jahresrohmiete. Seit heuer kann wohl ausschließlich die Nettokaltmiete zur Steuerberechnung herangezogen werden, wie sie auch die neue Mustersatzung des Bayerischen Gemeindetages […]