Bürgerhaus Winsing – Aktueller Stand

Die Winsinger dürfen sich freuen. In den nächsten Tagen geht es los mit dem Bau des Dorfgemeinschaftshauses. Der Anbau an der Ostseite des Feuerwehrgerätehauses hat eine Größe von etwa elf mal elf Meter und ist teilunterkellert. Die vorgesehene Hauptnutzung im Erdgeschoss wird ein 60 Quadratmeter großer Dorfgemeinschaftsraum. Die Auftragssumme ohne Ausstattung beläuft sich auf knapp 318 000 Euro. Die Gemeinde erhofft sich die Fertigstellung bis Oktober 2020.
Nach dem Abbruch des Gasthauses in Winsing war keine Versammlungsstätte mehr vorhanden. Es dauerte allerdings geraume Zeit, bis eine Finanzierungsmöglichkeit gefunden wurde. Den Durchbruch bedeutete die Möglichkeit eines vereinfachten, auf dieses Gebäude bezogenen Dorferneuerungsverfahrens. Diese Chance ergriff der Gemeinderat, zumal das Amt für Ländliche Entwicklung (Landau) eine Förderung von 70 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten zusagte. Auch die Ausstattung wird noch gefördert. vgl

Der Anbau an das Feuerwehrhaus sieht einen Dorfgemeinschafsraum
mit den notwendigen Nebenräumlichkeiten vor (Lageplan hier herunterladen).

Ansicht aus südlicher Richtung, links das Feuerwehrhaus, rechts der Anbau des Dorfgemeinschaftshauses (Ansicht hier herunterladen).

Planung: Schaller Bau, Deggendorf