Feldgeschworene für Grattersdorf gesucht

Nach den Bestimmungen des Bayerischen Abmarkungsgesetzes müssen alle Gemeinden Feldgeschworene für ihr Hoheitsgebiet bestellen.

Die Feldgeschworenen wirken bei der Abmarkung der Grundstücke durch das Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung (Vermessungsamt) mit, indem sie die Abmarkungszeichen (Grenzsteine) anbringen und die Vermessungsgruppe durch ihre Ortskenntnis unterstützen. Einsatzbereitschaft, Verschwiegenheit und körperliche Leistungsfähigkeit werden vorausgesetzt. Für ihre Tätigkeit erhalten die Feldgeschworenen eine Aufwandsentschädigung.

Bei Interesse an der Übernahme dieses Ehrenamtes melden Sie sich gerne bei der Bauverwaltung im Rathaus der
VG Lalling
Hauptstraße 28
94551 Lalling
Tel.: Frau Schiller (09904 8312 131) oder Frau Reimer (09904 8312 132)
E-Mail: bauamt@vgem-lalling.bayern.de

VG Lalling