Technische Verstärkung für den Bauhof

In einer kurzen Winterpause wurde der neue Unimog der Gemeinde Grattersdorf in Betrieb genommen. Ausgeliefert wurde das neue Fahrzeug, das künftig für geräumte Straßen, Sauberkeit und Ordnung in der Gemeinde sorgen soll, von der Firma Beutlhauser.

Verstärkt wurde der Fuhrpark mit einem Unimog U 218 mit 177 PS. Das ehemalige Mietfahrzeug der Firma ist mit Kommunalhydraulik, Zapfwelle und vier doppelwirkenden Steuergeräten ausgestattet. Dadurch können alle Geräte des gemeindlichen Bauhofes wieder angebaut werden. 

Mit diesem neuen Gefährt können alle allgemeinen kommunalen Aufgaben erledigt werden, erklärte Bürgermeister Schwankl. In nächster Zeit wird er vor allem noch für den Winterdienst eingesetzt werden. Ersetzt wird dadurch der mittlerweile 18 Jahre alte Vorgänger, ein Unimog U 300.

Pascal Ulrich überreichte an Bürgermeister Robert Schwankl den Schlüssel des neuen Unimogs. Die Mitarbeiter des Bauhofes, Josef Murr und Armin Bayerl freuen sich über das Fahrzeug.

Bild und Text: Bianca Nickl